Schlagwort-Archive: Überarbeitung

Statusbericht April 2016

Das mit den Wetterkapriolen hat der April diesmal aber verdammt ernstgenommen. Memo an selbst: Nächstes Jahr Winterreifen erst im Mai wechseln. Gelesen habe ich Fantasy und 2 Schreibratgeber: • Shadowkeep – Das Dunkle Land von Alan Dean Foster ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Revision # 8 – Beat Sheets für eine bessere Romanstruktur

Und weiter geht’s mit unserer beliebten Reihe “Wie die Revision Jery um den Verstand bringt”, heute mit dem Thema “Wie mir Beat Sheets beim Kürzen helfen”. Ja, ich bin noch immer beim Thema Struktur und Kürzen. Das Hübsch-Polieren des Manuskripts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Revision | Verschlagwortet mit , , , , , , | 32 Kommentare

Revision # 7 – Kürzen von Subplots

Wer wie ich eine Tendenz zum Schwafeln hat, der hat zwar kein Problem, 500 Seiten mit Worten zu füllen, aber danach hat er eins. Und zwar ein großes. Zu viele Worte für zu wenig Geschichte. Oder: Ich schreibe zu ausführlich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Revision, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

Statusbericht Dezember 2015

Weihnachten ist vorbei, der Urlaub auch, und somit wurde es Anfang Jänner Zeit für den ersten Schneefall. Grau-braun sind die neuen weißen Weihnachten. Wieder ein Jahr vorbei, wieder älter und noch immer nicht weiser (und dank moderner Chemie auch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , | 21 Kommentare

Statusbericht November 2015

Und wieder ist ein November voller Schreibwahnsinn vorüber. Immer wieder schön, am NaNo teilzunehmen, immer wieder stressig und spannend und reizvoll und nervtötend und voller Überraschungen. Auch wenn es mich heuer nicht so gepackt hat wie in den Jahren davor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

NaNo 2015: Jery vs. The Muse – 1:2 – Attack of the Muse

Noch drei Tage im November, und meine Muse zickt rum, als wäre sie seit einem Monat auf Schokoladentzug. Weil es ja nicht reicht, dass wir an 2 Projekten gleichzeitig schreiben, musste sie ja – als Vermeidungstaktik – noch an einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NaNo 2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 14 Kommentare

Statusbericht Juli 2015

Der Juli war heiß und trocken, bis auf eine Woche Regen, was reichte, um meine Brombeeren zum Schimmeln zu bringen 😦 Gelesen habe ich weiterhin recht viel für meine Verhältnisse. Es hilft auch, wenn die einzelnen Bücher keine Sanderson’schen Wälzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Statusbericht Juni 2015

Der Juni brachte reichlich Regen, Radieschen und Ribisel. (Falls es noch niemand mitgekriegt hat: Meine Muse steht auf Alliteration.) Gelesen habe ich überraschend viel, was einerseits am miesen Wetter lag, andererseits an dem bewussten Versuch, mehr zu lesen, um den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Statusbericht Mai 2015

Nachdem ich vom BEVA bereits angemotzt wurde, dass sich momentan recht wenig auf dem Blog tut, schnell zum nächsten Statusbericht, damit hier wenigstens irgendein neuer Beitrag steht. Gelesen habe ich den Schreibratgeber Writing into the Dark: How to Write a … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Statusbericht April 2015

Irgendwie kriege ich in letzter Zeit meine Monatsberichte nicht zeitgerecht hin. Bevor der Mai vorbei ist, deshalb ganz schnell eine Rückschau: Gelesen habe ich die Schreibratgeber Spannung – der Unterleib der Literatur von Hans Peter Roentgen und Self-Publishing Attack! The … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare