Schlagwort-Archive: romance

Camp NaNo April 2016

Um mir selbst Feuer unter dem Hintern zu machen, habe ich beschlossen, an meinem zweiten Camp NaNo im April teilzunehmen. Ich erhoffe mir, dadurch wieder in einen regelmäßigen Schreibrhythmus hineinzufinden. Mit welchem Projekt, steht noch nicht hundertprozentig fest. Ich habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Das Scheitern eines Experiments

Nachdem ich im März viel Freizeit hatte, war mein Plan, diese Zeit zu nutzen, um ein neues Projekt anzugehen. Eine Liebesgeschichte in einem Fantasy-Setting. Für meine Verhältnisse knackig kurz mit geplanten 70-80k. Ich hatte die Story im Februar komplett durchgeplottet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

NaNo 2014 – Ist es schon Zeit für die Panikattacke?

Was habe ich bis jetzt aus dem heurigen NaNo gelernt? Über meine Charaktere: Der Elf kann erstaunlich zurückhaltend flirten, wenn er sich Mühe gibt. Und er mag keine Rosinen. Der Dieb weiß nicht, wann er die Klappe halten sollte. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NaNo 2014 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

NaNo 2014 – Halbzeit – Fantasy ist kein Ponyhof

Während des NaNo stellte ich wieder einmal fest, dass Fantasy kein fluffiger Ort für My Little Ponys ist. Wenn ich ein Buch schreibe, das Stein und Stahl heißt, dann kann ich davon ausgehen, dass es hart wird. Nur vergesse ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NaNo 2014 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Pre-NaNo: Deligieren, ignorieren und prokrastinieren

Die letzten Vorbereitungen für den NaNo sind erledigt. Diejenigen, die mit dem Schreiben selbst nichts zu tun haben. Die Gefriertruhe ist gefüllt, der Kühlschrank brechend voll. Es sollte sich ausgehen, dass ich mit 2 Einkäufen pro Woche auskomme und wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NaNo 2014 | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Pre-NaNo: Leben und Leiden mit einer Muse

Diejenigen unter euch, die mich schon ein wenig länger kennen, wissen, dass ich im November in der Versenkung verschwinde und mich dem Wahnsinn des National Novel Writing Month, kurz NaNo, hingebe. Da mich diese Versenkung heuer bereits zum 5. Mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter NaNo 2014 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Statusbericht Juli 2014

Der Juli stand ganz im Zeichen des Camp NaNo. 25k waren mein Ziel, die Hälfte des klassischen November-NaNos. Ich startete gut hinein, hatte dazwischen einen 2wöchigen Durchhänger und legte wie üblich einen hektischen Endspurt hin, um den Wordcount zu schaffen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autorentreffen, Schreiben, Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Camp NaNo Juli 2014 – Der kalte Stahl in meinem Nacken

Dialog zwischen meiner besseren Hälfte und mir: „Du wärst eine hervorragende Agentin.“ „Wieso? Wir wissen alle, dass ich ganz schlecht im Lügen bin.“ „Du redest erst, wenn du den kalten Stahl der Pistole in deinem Nacken spürst.“ „Hä?“ „Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Camp NaNo Juli 2014 – Die Rache der Muse

Das war ja klar. Dieses Biest hat mich gelinkt. Nicht zum ersten Mal. Sicher nicht zum letzten Mal. Im November 2013 hat sie so brav beim NaNo mitgearbeitet, dass es die reinste Freude war. Kein Abschweifen, kein „ich will aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare