Schlagwort-Archive: Betaleser

Statusbericht Jänner 2016

Und schon ist das neue Jahr auch schon wieder einen Monat alt. Wir hatten sogar drei Tage lang Schnee, ehe er weggeschmolzen ist, als kleine Erinnerung der Natur, dass Winter ist. Gelesen habe ich nicht viel, weil ich während des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 19 Kommentare

Malen für Autoren, oder Warum mich Bob Ross aggressiv macht

Kennt ihr Bob Ross? Ein amerikanischer Maler, der bekannt ist für seine Landschaftsbilder nach einer von ihm entwickelten Technik und einer Fernsehreihe, The Joy of Painting, wo er in knapp 30 Minuten ein ganzes Bild malt. Sein Markenzeichen sind sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Statusbericht Juli 2015

Der Juli war heiß und trocken, bis auf eine Woche Regen, was reichte, um meine Brombeeren zum Schimmeln zu bringen 😦 Gelesen habe ich weiterhin recht viel für meine Verhältnisse. Es hilft auch, wenn die einzelnen Bücher keine Sanderson’schen Wälzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Statusbericht Mai 2015

Nachdem ich vom BEVA bereits angemotzt wurde, dass sich momentan recht wenig auf dem Blog tut, schnell zum nächsten Statusbericht, damit hier wenigstens irgendein neuer Beitrag steht. Gelesen habe ich den Schreibratgeber Writing into the Dark: How to Write a … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Statusbericht | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Männerperspektive – Von Wattebäuschen, Softies und Machos

Wie schreibe ich als Autorin einen Mann? Wie gestalte ich die Perspektive eines Mannes glaubwürdig, obwohl ich keiner bin? Wie versetze ich mich in das andere Geschlecht, um authentisch diese mir fremden Gedanken zu schildern? Diese Fragen stellte ich mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Wie man Kritik austeilt

Der Vorteil als Autor ist, dass man weiß, wie man eine Kritik erhalten möchte. Ob uns dieses Wissen zu guten Betalesern macht, sei dahingestellt, aber zumindest wissen wir, wie ein Feedback sein muss, damit es hilfreich ist. Jede Kritik sollte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der Autor und sein Betaleser

Autoren sind Mimosen. Sie wollen gestreichelt und verwöhnt werden, brauchen jemanden, der ihr Ego aufbaut und sie durch ihre Schreibkrisen durchbringt, sehnen sich nach Anerkennung und Zuspruch und wollen, brauchen, arbeiten und leben für Lob. Aber sie kriegen es nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Wie man mit Kritik umgeht

Genau wie mit Komplimenten gibt es nur eine Art, mit Kritik umzugehen: Sag danke. Punkt. Erinnere dich daran, dass du um diese Kritik gebeten hast. Der Betaleser hat Zeit und Mühe investiert, sich dein Werk durchgelesen, eine Meinung formuliert, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreiben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen