Off Topic: Warum ich gerne auf dem Land lebe …

… weil man ab und zu so etwas zu sehen bekommt:
SONY DSCEin Rehkitz, keine 5 Meter von unserer Garage entfernt, fotografiert vom Wohnzimmer aus. Einige Wochen zuvor fiel uns schon ihre (mutmaßliche) Mutter auf:

SONY DSCHeute vormittag sah ich 3 Rehe auf der Wiese vor dem Küchenfenster, die anscheinend die Äpfel vernichteten. Leider waren sie weg, bevor ich eine Kamera in der Hand hatte.

Jery

Advertisements

Über Jery Schober

author translator daydreamer dogperson bookcollector candlejunkie Übersetzt Romane, schreibt Fantasy, liest querbeet und malt unerfolgreich.
Dieser Beitrag wurde unter Off Topic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Off Topic: Warum ich gerne auf dem Land lebe …

  1. udo75 schreibt:

    und nicht zu vergessen ab und zu ein Häschen in der Wiese oder einen Igel vorm Haus *g*

    Gefällt mir

  2. chickinwhite schreibt:

    Oh mei, da geht einem schon das Herzchen auf, oder? Ich hab bei solchen Gelegenheiten immer stundenlang ein megabreites Lächeln im Gesicht.

    Gefällt mir

    • Jery Schober schreibt:

      So geht’s mir auch immer: „Oi, ich hab ein Häschen gesehen!“ *strahl* Da wird die Fünfjährige in mir wieder wach…

      Gefällt mir

      • chickinwhite schreibt:

        … die ja sonst auch immer sehr präsent und lebendig ist, nur manchmal friedlich schlummert in uns drin… 😉
        Ich bin sowieso der totale Tierfreak! In Afrika auf Gamedrive? Da sieht man das chick schon mal heulen… vor Rührung und in endloser Begeisterung!!

        Hast du dich schon angemeldet für NaNo? Langsam wird´s ernst…. Ich hab deine Tipps beherzigt und ordentlich Fleisch auf die Rippen gepackt (also der Story, wobei… *guckt an sich runter* hmmm… *grummel*
        Ich werd langsam echt nervös…

        Gefällt mir

        • Jery Schober schreibt:

          Da man während des NaNo eh keine Zeit zum Kochen/Essen hat, macht es nichts, sich vorher einen Vorrat auf die Rippen zu futtern. Und auf das Storygerüst sowieso, man will ja nicht, dass einem in Woche 3 der Plot ausgeht und man eine Invasion Außerirdischer einfügen muss, um voranzukommen 😉

          Wo in Afrika warst du auf Safari?

          Gefällt mir

          • chickinwhite schreibt:

            Oh, verschieden.. Ruanda, Tansania, und ganz viel Kenia… Alle Parks die ich kriegen konnte. Ich hab ne Weile in Ruanda gelebt, und dann auch ne Weile als Tourguide gearbeitet. Für Abenteuer- und Trekkingtouren. Da war Afrika mein Schwerpunkt in den Tropen… *seufzt wehmütig* war sooooo spannend und schön, und einfach unvergesslich!
            Und wenn du mich fragst: Die Massai Mara, der nördlichste Teil der Serengeti, ist ganz klar das Sahnehäubchen auf unserer Welt!! 🙂

            Gefällt mir

          • Jery Schober schreibt:

            Wow, ist ja der Wahnsinn! Ist sicher schwer, sich danach wieder an Deutschland und die Lebensweise dort zu gewöhnen. Ich nehme nicht an, dass deine jetzige Arbeit auch so abenteuerlich ist?
            Ich glaube, während des NaNo machen wir zwei ein Unterforum auf, in dem ich dich zu Afrika ausquetschen kann, was die perfekte Ausrede ist, um nicht zu schreiben 😉

            Gefällt mir

          • chickinwhite schreibt:

            Na na na! Du wirst mich doch nicht von meinem ersten NaNo abhalten wollen? Und wie willst du dich vor der Gun schützen, die sich auf dich richtet wenn du ungebührlich lange nicht schreibst? Die vielen blauen Flecken kann ich nicht verantworten 😉
            Obwohl… zu Afrika kann ich gar nicht NEIN sagen… 🙂

            Gefällt mir

          • Jery Schober schreibt:

            Nicht abhalten, nur während der Durststrecken ein paar Fragen zur Aufmunterung und Ablenkung 🙂 Wenn die Muse Leerlauf hat, hilft es oft, sich mit etwas ganz anderem zu beschäftigen. Ich versuch dich zu unterstützen, so ist das *unschuldig schau* Du erzählst mir, wie es dich nach Afrika verschlagen hat, ich erzähle dir, wie ich in der Weststeiermark gelandet bin. Obwohl das bei Weitem nicht so spannend ist wie Abenteuer auf fremden Kontinenten und mit einem Satz erklärt ist. Andererseits kommt mir die Gegend hier manchmal wie ein fremdes Land vor, mit merkwürdigen Sitten und Gebräuchen (wer schmückt seine Fichten mit Rosenkugeln???).

            Äh, an die Nerf-Gun hatte ich nicht gedacht. Verdammt. Kann man irgendwo Tippgeräusche runterladen?

            Gefällt mir

          • chickinwhite schreibt:

            LOL! Wo hab ich das denn kürzlich geehn??? warte…

            guckst du hier… Haha!!
            Also gut, wenn du das als Unterstützung für arme kleine Newbies siehst kann ich das bestimmt auch in Anspruch nehmen 😉 Freu mich schon!!

            Gefällt mir

  3. Evanesca Feuerblut schreibt:

    Awwwww… 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s