NanNo 2013 – Day 7

Machte heute bei einer Novelle weiter. Zumindest war das der Plan. Dann kamen Fernsehen und Kopfweh dazwischen.

Wordcount: 126 (nicht lachen)
Total: 11.127

Satz des Tages:
Tirranar wusste, dass er diesen Tag nicht überleben würde. Die Frage war nur, was ihn zuerst umbrachte – die gottverfluchte Kälte oder das Loch in seinem Bauch.
(Aus der Kategorie: Erster Satz einer Geschichte)

J

Advertisements

Über Jery Schober

author translator daydreamer dogperson bookcollector candlejunkie Übersetzt Romane, schreibt Fantasy, liest querbeet und malt unerfolgreich.
Dieser Beitrag wurde unter NaNo 2013, Schreiben abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu NanNo 2013 – Day 7

  1. para68 schreibt:

    Hmm… Loch im Bauch vor lauter Hunger oder weil jemand auf ihn geschossen hat? 🙂

    Worum geht es denn in der Novelle? Sind da auch Ber und Tir die HC?

    Gefällt mir

    • jery22 schreibt:

      Wie kommt ihr alle nur auf Hunger? Nur, weil der Mann dauernd am Essen ist? Gut, dann gibt’s heute zur Aufklärung den nächsten Satz aus der Geschichte.

      Ist eine Novelle, die ich im Jänner begann, und da sie im Winter spielt, war mir im Sommer bei 35° nicht danach, über Schneefall zu schreiben. Obwohl mich das vielleicht innerlich abgekühlt hätte… Es geht um Ber und Tir am Anfang ihrer Karriere. Das war mein Kompromiss mit der Muse. Sie kriegt die Charaktere, die sie kennt, ich kriege etwas außerhalb der Trilogie, was komplett alleine stehen kann. Und unter 50k lang ist! Was ich mit ca. 20 geplanten Szenen hinkriegen sollte.

      Gefällt mir

  2. udo75 schreibt:

    Loch im Bauch?! – Ja Hunger kann einen auch umbringen *g*

    126 Wörter ist besser als nix schreiben – und der Autor entgeht so auch der Wasserspritze ;-P

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s